Zusatzdaten im Fragebogen verwenden

Zusatzdaten verwenden

Bei geschlossenen Befragungen können Sie innerhalb des Fragebogens auf die in der Teilnehmerliste hinterlegten Zusatzdaten zugreifen, um den Fragebogen zu personalisieren, Textfelder vor zu belegen oder Bezug auf die Zusatzdaten zu nehmen. Dies ist über die Schreibweise [i.Zusatzdatenfeldname] möglich.

Folgend ein Beispiel zur Verwendung der Zusatzdaten im Falle einer Adressverifizierung.

 
1. Zusatzdaten anlegen

Legen Sie in dem Teilnehmerverzeichnis die gewünschten Zusatzdaten an. Selbstverständlich können Sie diese auch direkt über Ihr Adressbuch in Ihre Teilnehmerliste importieren.

 
2. Fragentext mit Platzhalter für Zusatzdaten versehen

Hinterlegen Sie in dem Fragetext die entsprechenden Variablen über die Schreibweise [i.Zusatzdatenfeldname]. Achten Sie dabei auf die korrekte Schreibweise der Variablen (analog zu dem Zusatzdatenfeldnamen).

Hinweis: Vorname und Nachname müssen komplett klein geschrieben werden.

 
3. Antwortmöglichkeiten mit Platzhalter für Zusatzdaten versehen

Hinterlegen Sie in den Antwortmöglichkeiten des Frageneditors die entsprechenden Variablen über die Schreibweise [i.Zusatzdatenfeldname] (Fragetyp „offene Frage“). Achten Sie dabei auf die korrekte Schreibweise der Variablen (analog zu dem Zusatzdatenfeldnamen).

 
4. Ansicht im Fragebogenentwurf

Die Frage in dem Fragebogenentwurf stellt sich nach der Fertigstellung wie oben abgebildet dar. Bitte beachten Sie, dass Sie die Platzhalter / Variablen über die Fragebogenvorschau nicht testen können.

Für einen Test publizieren Sie die Befragung – achten Sie dabei auf die Einstellung „geschlossene Umfrage“ und befüllen Sie die Teilnehmerliste mit Dummy-Angaben. Im Anschluss können Sie über den Reiter „Ergebnisse“ den Link zur Umfrage aufrufenund über den Zugangscode des jeweiligen Teilnehmers testen. Die Zugangscodes erhalten Sie, wenn Sie in dem Reiter „Teilnehmer“ die Teilnehmerliste exportieren. Alternativ können Sie auch die Teilnehmerliste exportieren und die individuellen Links der Testteilnehmer in der letzten Spalte verwenden.

 
5. Ansicht im Live-Fragebogen

Wenn der Fragebogen live geschaltet ist, befüllt das System automatisch die festgesetzten Variablen mit den Angaben aus den Zusatzdatenfeldern, wie oben abgebildet.

 

Zusammenfassung – Bitte beachten Sie:

-Die Verwendung von Zusatzdaten ist ausschließlich bei einer geschlossenen Befragung möglich!

-Achten Sie unbedingt auf die korrekte Schreibweise (Groß-/Kleinschreibung) der Variablen!

-Über die Fragebogenvorschau ist die Überprüfung der Variablen nicht verfügbar.

Zum Testen starten Sie bitte eine Testbefragung.
 
Machen Sie es sich einfacher – mit askallo!

Zurück zur Infothek